Unbekanntes Heuschreckenwesen

Profile picture for user Elmar
Makronist

Liebe Makronisten,

anbei zwei Fotos einer Heuschrecke, die nicht gerade auf höchstem qualitativen Niveau stehen und vermutlich auch noch etwas zu sehr ge“cropt“ sind, um den Anforderungen gerecht zu werden. Es mag ja sein, dass ich bisher immer vorbeigeguckt habe, aber bei dieser Heuschrecke fiel mir der „Anhang“ auf...: Ein Rest der Exuvie (dafür aber vielleicht etwas klein... haben Heuschrecken so etwas überhaupt...?), ein eingeklemmtes Stück einer Blüte, oder...? Erst einmal war ich wie stets überrascht, was die Natur beim näheren Hinschauen alles so zu bieten hat. Und natürlich würde ich auch gern wissen, um welche Schrecke es sich hier handelt, weiß aber auch nicht, ob das den hier üblichen Rahmen überschreitet. Immerhin habe ich mich schon längere Zeit nicht mehr hier blicken lassen.

Fototechnisch war das ein Zufallstreffer. Mehr als einen Zwischenring für das Normalobjektiv hatte ich nicht dabei. Die Fotos sind aus je ca. 10 Stück per Fokusstacking bearbeitet.

Ein Gruß in die Runde von

Elmar

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Elmar,

sehr interessant. Kannst Du die Fotos in höherer Auflösung einstellen? Am besten sogar in voller Auflösung als JPG, das sollte klappen. Ich möchte mir diese Sache genauer anschauen...

Vielleicht kannst Du diese Fotos hier einfach tauschen gegen die hochaufgelösten.

Sollte das alles nicht funktionieren, schicke sie mir bitte per Mail an die Kontaktadresse zu.

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Elmar
Makronist

Lieber Roland,

die Schrecke lebte noch, bewegte sich aber sehr langsam. Höhere Auflösung geht leider nicht, da ich das alles - mangels verfügbarer Ausrüstung - nur „im Vorbeigehen“ fotografiert habe und schon recht starke Ausschnittvergrößerungen machen musste. Gerne aber schicke ich Dir weitere, wohl aber auch technisch nicht bessere, Stacks.

Gruß von Elmar

Profile picture for user Elmar
Makronist

P.S.:

Natürlich kann ich Dir auch eine Reihe von Einzelfotos schicken oder einzelne davon mit winziger Schärfeebene, aber das sind natürlich riesige Datenmengen. Ggfls. benötige ich dabei aber auch technische Hilfe, bin da nicht so versiert... Raw‘s habe ich leider nicht.

Noch‘n Gruß

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Elmar,

vielen Dank für die Einstellung der höher aufgelösten Fotos. Nun erkenne ich deutlich, was ich erkennen möchte – und muss :-).

Der armen Heuschrecke ist es durch irgendeine Störung bei der letzten Häutung der Nymphe (beim letzten Häutungsschritt zum voll entwickelten Imago) nicht gelungen, die häutigen Hinterflügel richtig zu entfalten, d.h. durch die Tracheen genügend Luft hinein zu blasen. Nun hängt dieser Teil schlaff herunter und behindert die Schrecke in ihren Bewegungen. Daher wird sie auch sehr schwach sein; Du beschreibst oben, sie hätte sich nur sehr wenig bewegt. Es wird wohl eher schwierig für sie sein, zu überleben.

Ein interessantes Foto-Dokument – mit traurigem Inhalt.

Liebe Grüße

Roland

Profile picture for user Elmar
Makronist

Hallo Roland,

herzlichen Dank für Deine Recherchen und Ausführungen dazu. Der Heuschrecke wird es nicht mehr helfen, aber ich sehe einmal mehr, was sich beim genauen Hinschauen alles entdecken und mit entsprechender Kenntnis auch festhalten lässt. Chapeau!

Lieber Gruß aus der Eifel von

Elmar

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Elmar,

eine ausgesprochen interessante Entdeckung hast Du hier gemacht. So etwas sieht man nicht alle Tage. Es scheint auch noch Flüssigkeit in diesem nicht entfalteten Flügelteil zu sein. Man kann hier deutlich eine "Blase" erkennen. Da hattest Du Glück, so eine Entdeckung zu machen. Für die Schrecke wird es ja wohl eher unglücklich verlaufen. Das ist traurig, aber so ist es nun mal. Vielen Dank für`s Zeigen.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!

Kategorie