Apsis Versuche mit Helios 44-2

Das schöne als Hobbyimker ist, dass Fotomotive zum Experimentieren nahe liegen.

Bevor ich die Sonderausgabe zu Vintage-Objektiven zu Hause habe, habe ich nach besten Gefühl angefangen.
Also Canon RP und die alte Helios 44-2 (single coated) geschnappt, und im Garten im Schatten auf die Lauer gelegt. Sollte ich mich mit dem Helios hier falsch einsortiert haben, bitte Bescheid geben.

1. Learning: Die regulären 50com Naheinstellgrenze sind swirly, aber ich noch nicht erfahren genug um damit bei Bienen zu arbeiten.

Also Tube Extender 25 dazu. Adiós Swirl.

2. Learning: Da war ja was. Schärfe auf f2 ist beim Single Coated geringer als bei den anderen Helios 44-2. Der Ausschuss entsprechend ebenso.

3. Learning: Bokeh. Ich muss Bildaufbau mit Fokus auf Motiv und Bokeh lernen. In etwa zufrieden bin ich mit dem ersten Bild, der Rest ist entweder Effekthascherei für die Wohlfühl-Quote oder etwas langweilig freigestellt, aber ohne etwa Gestaltung des Vordergrundes.

Sollte ich unter der Woche Zeit haben, probiere ich Blumen als Farbtuper gezielt im Vorder-oder Hintergrund einzusetzen. Die Bienen werden dann schon kommen.

Insgesamt ist das Arbeiten mit dem alten Objektiv und der Versuch das Bokeh einzubeziehen für mich eine andere Art Bilder zu machen als bei regulärem Makro.

 

 

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Markus,

herzlich willkommen bei Makrotreff!

Was Deine Einschätzung des ersten Fotos anbetrifft, da bin ich ganz bei Dir: Das gefällt mir nicht nur am besten von den vier eingestellten Bildern, sondern ist auch für sich betrachtet ein wunderschönes Foto. Die Schärfe liegt auf der Biene – genauer gesagt auf dem Kopf der Honigbiene (da gehört sie auch hin), während der Hinterleib knapp vor der Schärfeebene liegt –, die Perspektive ist hervorragend und Voraussetzung für das eigentlich Herausragende bei diesem Foto: das Bokeh links oben. Das ist Malen mit der Kamera von seiner feinsten Seite! Sowohl die Kontrast- als auch die Farbverläufe sind absolut klasse.

Dieses erste Foto ist Dir so gut gelungen, dass ich es gerne in die Top-Galerie schiebe. Ich betone hierbei, dass sich meine Bildbesprechung und die Einsortierung in die Top-Galerie ausschließlich auf das erste Foto beziehen; die übrigen drei Fotos liegen in ihrer Qualität deutlich dahinter. Aus diesem Grund ist es manchmal tatsächlich besser, nur ein Foto einzustellen, insbesondere bei einer Ersteinstellung :-).

Trotzdem ist das erste Foto einfach nur klasse.

GRATULATION zu diesem Top-Foto!

Auf die übrigen drei Fotos gehe ich an dieser Stelle nicht genauer ein; dies würde hier und jetzt den Rahmen sprengen.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht"

Roland

Profile picture for user Markus Wedde
Makronist

Guten Abend Roland, Maincoon, Gabi,

vielen Dank für die Rückmeldungen und die Besprechung! Mit den Hinweisen werde ich den Bildaufbau zukünftig bewusster gestalten und freue mich schon sehr, mich weiter in die kleine große Welt des Makro und der Makronisten einzufinden. Wenn ich also wieder mit einem Bild glücklich bin, werdet ihr die ersten sein, denen ich es zeige.

Vielen Dank!
Markus

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!