Hellsmaragdgrüner Perlglanz-Spanner

Hellsmaragdgrüner Perlglanz-Spanner, auch Silberblatt  (Campaea margaritaria).

Ich habe mich sehr bemüht, all die Eigenschaften, die der Name des Spanners mit sich bringt, ins Foto zu bringen. Zum Glück war er sehr geduldig, und hat mich einiges ausprobieren lassen.

Blende 11: Keine durchgehende Schärfe der Flügel-Schuppen

Blende 19: durchgehende UNschärfe (wie zu erwarten, Beugung!)

Stack mit natürlichem, sehr diffusem Licht: schöner Glanz, aber "flach" (vgl. Bild 3)

Schließlich: Bild 1&2: Stack mit seitlich gehaltenem Blitz und Diffusor (und HG -1LW)

Um die Farben möglichst exakt wiederzugeben (wann hat man schon mal "Light Emerald" = engl. Artname), habe ich ein eigenes Farbprofil mit meiner neuesten Errungenschaft (xrite colorchecker) erzeugt.

Übrigens: Auch wenn es nicht so aussieht, die Tarnung des Spanners auf der Ahorn-Borke ist gar nicht so schlecht. Direkt unter ihm befinden sich einige helle Flecken (Flechten), die - aus der Entfernung  - ganz ähnlich aussehen!

 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen, Uli!

Dir ist es wirklich gelungen, die ganze Farbpracht dieses Spanners eindrucksvoll ins Bild zu bringen. Ich habe gelesen, dass besonders die Jungtiere die grüne Durchzeichnung besitzen, die jedoch mit der Zeit immer weiter nachläßt. Ältere Exemplare scheinen fast weiß bzw. silbern, weshalb dieser Spanner auch "Silberblatt" genannt wird. Du hast also den besten Zeitpunkt für die Aufnahme genutzt. Danke für`s Zeigen.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!