Kräuseljagdspinne

Hallo Makronisti,

es handelt sich hier (nach eigenen Recherchen) um eine Kräuseljagdspinne (Zoropsidae). Diese Spinnenart hat sich erst 2005 in Mitteleuropa angesiedelt. Die Hauptverbreitungsgebiete der Kräuseljagdspinnen sind der Mittelmeerraum, Südafrika, Australien und Neuseeland, Japan, Korea und Teile von China.

Unnötig zu sagen, aber es handelt sich um ein lebendes Objekt.

Alle Aufnahmen, die ich von Spinnen mache, sind "kontrolliert" geschossen. Was heißt das? Ich nehme die Spinnen aus unserem Garten und setze sie in eine Plastikschale, die mit Gartengrund und Rindenstücken gefüllt ist. Die Spinne bleibt nach wenigen Minuten auf den Rindenstücken sitzen. Jetzt kann ich Aufnahmen, auch mit dem MP-E, anfertigen. Nach den Aufnahmen wird die Spinne wieder im Garten ausgesetzt. Aufnahmen in den ABM´s kann im Freien kaum angefertigt werden. Auch sind Stackingaufnahmen von lebenden Spinnen kaum machbar.

Diese Aufnahme ist im ABM von etwa 1:1 aufgenommen.

 Canon EOS-1D X

EF100mm f-2.8L Macro IS USM

1-250 Sek. bei f - 8,0_ISO 100

4246 x 2831pixel

Viele Grüße Thomas

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!