Marathonläufer

Jetzt habe ich doch noch einen Extremmarathonläufer bei mir im Garten entdeckt, der es sehr lange ausgehalten hat und auch keine Anstalten macht, das Rennen aufzugeben. Er hat es verdient, mit dem Taylor Hobson Cooke Kinic 25/1.5 fotografiert zu werden.

Grüße Klaus

Kommentare

Profile picture for user Klausw52
Makronist

Hallo Gabi, Roland hat uns vor kurzem erläutert, daß es vorteilhaft sein kann, bei Sonne das Hauptobjekt abzuschatten und dem  Hintergrund das volle Sonnenlicht zu gönnen. Bei diesem Bild, das bei Schatten aufgenommen wurde, bin ich umgekehrt vorgegangen und habe den Hintergrund mit einer kleinen LED-Lampe bestrahlt. Das war das erste Foto und ich muss da mal noch etwas experimentieren, aber das könnte eine interessante Variante sein.

Liebe Grüße

Klaus

Profile picture for user Roland
ADMIN

Ein Lichtleinchen..

Hallo Klaus,

ja, das mit der LED-Lampe ist ein großes und sehr interessantes Experimentierfeld. Oberstes Gesetzt: behutsam vorgehen!

Beim Foto oben verrät sich der Einsatz von Kunstlicht dadurch, dass die Hauptmotivblüte erkennbar von unten Licht bekommt; das kommt in der Natur nicht vor – und wenn doch (z.B. durch Wasserreflexe), dann sieht das anders aus. Das Kunstlicht muss also sehr genau ausgerichtet werden. Und, wie gesagt, weniger ist mehr :-). Am besten mit einem diffusen Lichtleinchen beginnen – steigern kann man sich immer noch :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" (hier bekommt dieser – ein Amerikaner würde sagen "Toast" – eine ganz neue Bedeutung – hihihi)

Roland

Profile picture for user Danny

Ja, ist mir auch als unschön aufgefallen, Roland. Das Problem ist, daß ich in der einen Hand das Licht halte und in der anderen die Kamera, also einhändig fotografiere. Das ist ganz schön tricky und braucht ein wenig Training, nur wenige mm die Lampe zu hoch oder zu niedrig und das Foto wird nix. Aber es ist wie mit allem: Üben, üben, üben.....

Liebe Grüße 

Klaus

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!