Schneckenkopf

Ein Schneckenkopf von der Nacktschnecke wurde im Wald fotografiert.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Wolfgang,

eine sehr außergewöhnliche und interessante Perspektive! Der Bildbetrachter schaut quasi von hinten über das Auge der Schnecke in deren Haupt-Blickrichtung :-).

Auffallend sind die hellen Lichtpunkte (Reflexe) im dunklen Umfeld der Schnecke. Hast Du dieses Foto geblitzt?

Die Schärfe liegt gut auf dem Stielauge. Dieses Auge ist auch das Hauptmotiv innerhalb des Bildes.
Bei dem Vorhandensein solcher Lichtreflexe ist es meist vorteilhaft, auf die Lage dieser Reflexpunkte zu achten. Hier bei diesem Beispiel ist es etwas unvorteilhaft, dass sich unmittelbar am linken und oberen Rand des Auges angeschnittene Lichtreflexe im Hintergrund befinden; sie lenken vom Auge selbst ein wenig ab. In so einem Fall ist es also meist sinnvoll, beim Fotografieren darauf zu achten, dass das Hauptmotiv (hier das Stielauge) "frei" vor dem dunklen Hintergrund steht. Meist sind es geringe Ausrichtungs-Nuancen der Kamera, die bereits ausreichen.

Ansonsten eine sehr sehenswerte Bildidee.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!