Schneckenkunst?

Soweit ich weiß, ist diese weiße Linie ein Hinterbleibsel einer Schnecke, deren Kriechsekret auf dem Blatt eingetrocknet ist. Oder sollten doch Aliens unter uns sein, die den Landeanflug geübt haben?

Fotografisch gibt das Bild jetzt nicht so viel her, dass es besprochen werden müsste, aber mich würde interessieren, ob ich mit meiner Vermutung recht habe - und vor allem, mit welcher ;-)

Viele Grüße

Mainecoon

Kommentare

Profile picture for user janfo
Makronist

Sollten Larven der Minierfliege sein, die sich da so durchs Blatt gefressen haben

Interessant

Habe ein wenig nachgelesen, da sie nur im Inneren des Blattes fressen und die Außenhaut unverletzt lassen, bildet sich ein, die Larvenentwicklung, begünstigendes Mikroklima (Treibhaus).

Interessant auch, dass es im Tierreich (fast) immer Gegenspieler gibt. Die Schlupfwespe Dacnusa sibirica, legt ihre Eier in die Larven der Minierfliege ab. Sobald die Larven der Schlupfwespe geschlüpft sind, fressen sie die Minierfliegenlarven auf. Oder auch die Schlupfwespe Diglyphus isaea diese lähmt die Minierfliegenlarve und legt ihre eigenen Eier direkt daneben ab. Nach dem Schlüpfen ernähren sich ihre Larven von denen der Minierfliege.

Und mit sicherheit gäbe es noch viele andere Interessante Dinge zu recherchieren, das ist das schöne an der Makrofotografie die Motive sind oft hochspannend und man kann viel über die Natur lernen.

lg Jan

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Vielleicht war die Schnecke ja in Eile, lieber Wolfgang?! *breitgrins* Oder noch unerfahren, wie das sich selbst überschätzende Alien im Kurzfilm?

Ach, Jan, jetzt hast du mir den Spaß verdorben mit deiner nüchternen Erklärung *grins*. Aber du hast recht: Es ist schon erstaunlich, dass sich Larven durch (!) so dünne Blätter fressen.

Stellt sich jetzt nur die berühmte Frage: Ist das Kunst, oder kann das weg?

In diesem Sinne!

Mainecoon

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!