Büschelmückenlarve

Hier eine Mückenlarve, ein total durchsichtiges Tier. Wenn man es mit Alkohol od. Ähnlichem tötet, verliert es die Durchsichtigkeit. Hier habe ich MS 222 verwendet (war ein Geschenk, kriegt man schlecht). Da bleibt es durchscheinend, man sieht nicht nur den Darm, sondern auch die Muskulatur. 

Sony R4, Laowa2,5.5x (hier 3fach), Zwei Ledlampen, jeweils in 45Grad zueinander, Stack 100 mit Castel von Npovoflex. Kaum Ausschnitt, 1/50sec, ISO 1250. Hintergrund in zweiter Ebene gesoftet und Maske. HG schon bei der Aufnahme untergelegt.

(Ich schreib so viel, weil UVO das einmal so will. Ich hoffe, er liest es....)

Liebe Grüße

Alexander (Schnalex)

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Alexander,

MS 222 musste ich jetzt erst einmal googeln. Ist die Larve auf einen Objekträger (in Flüssigkeit) gelegt, oder in einem Gefäß durch eine Glasscheibe abgelichtet? Schön Detailreich und wirklich interessant zu betrachten. Da lernt man doch gleich wieder neue Sachen.

Servus
Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!