Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Britta,

Deine drei Fotos geben eine Menge Informationen über die Abbildungscharakteristik des Cyclops. Zum Beispiel die Hintergrundstrukturen am rechten Bildrand des dritten Fotos: Diese "Verzerrungen" sind typisch für die Zeichnung von Unschärfen bei diesem Objektiv. Oder die Hintergrundblüten des mittleren Krokus-Bildes: Die Blüten in den Unschärfen werden sehr fluffig, sehr verwischt dargestellt – so, als wären sie gemalt worden. Dies wird bei diesem Krokusbild noch deutlicher, wenn Du es etwas aufhellst; es ist mindestens eine Blende zu dunkel.

Du sprichst es oben an: Mit dem Fotografieren mit Vintage-Objektiven betritt man zunächst einmal fotografisches Neuland. Die Unterschiede zur klassischen Makrofotografie sind enorm, weil man völlig neu, völlig anders fotografisch sehen lernen muss. Bei den Vintage-Makroworkshops ist dies ein Schwerpunkt, auf den ich dort sehr intensiv eingehe. Wenn man das dann einmal raus hat, geht´s deutlich aufwärts – und macht richtig Freude! Du bist auf dem richtigen Weg...

Liebe Grüße 

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!