Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Alexander,

die Schärfentiefe beim 20x ist gerade mal 1.6 Mikrometer. Hinter dem Kopf kommt - bei dieser Perspektive - lange nix! Du hast schon recht, durch die "Ablösung" des Kopfes wirkt das ganze noch martialischer und "maskenhaft". Andererseits beschäftigt sich die künstlerische Portraitfotografie mit dem Herausarbeiten der wesentlichen Eigenschaften des Portraitierten. Und - wie Gabi richtig schreibt-  Ameisen sind nun mal Kampfmaschinen. Aber: Über Kunst lässt sich streiten, und das will ich hier keineswegs.

Zu deinen Fragen: Ich habe so ziemlich alle Mitutoyos, von 1x bis 100x (in verschiedenen Ausführungen). Das 20/0.42 gehört zu meinen Lieblingsobjektiven! Auch das 10/0.28 gehört dazu. Für 1-5x taugen auch andere Objektive, wie du sie z.b. hast - bzw. sind sogar für manche Sachen geeigneter. Ab dem 50/0.55 bzw. 50/0.75 (HR) wird es wirklich kniffelig (Schärfentiefe 0,5 Mikrometer, Arbeitabstand 5mm...), damit sollte man nicht anfangen. Das 10/0.28 ist ideal für den Einstieg, auch, da es relativ günstig gebraucht zu haben ist. Als Tubuslinse empfehle ich einen 125mm oder 205mm Achromaten von Raynox, als Tubus sind M42 Zwischenringe eine stabile und preiswerte Lösung. Wer mehr Luxus braucht: das SM2-Tubus-System von Thorlabs hat den Vorteil, dass man später z.B. eine coaxiale Beleuchtungseinheit zusammenbasteln und einflanschen kann usw. Auch gibt es hier professionelle Filter und z.B. die ITL200 Tubuslinse. Super Seite für weitere technische Deteils von Robert O TooleMeine alten Aufbau findest du hier. Du hast ja wohl ein Stacker von Novoflex, damit sollte das 20/0.42 kein Problem sein. Du musst aber mit 500-1000 Einzelfotos rechnen. Hier waren es ca.700 für den Kopf und nochmal 800 für die Fühler.

Den HG bette ich mit PS-Ebenen und einem Bokeh-Bild (z.B. von einem Ilex88/1.4 Objektiv) ein, wie in der Diskussion beschrieben)

Schöne Grüße

Uli

 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!