Focuspunkt

Profile picture for user Trixalo
Makronist

Ein gutes Neues Jahr euch allen, 

Ich starte direkt mit einer Frage, die meine Olympus OMD E M1Mark II betrifft. Da ich eigentlich Nikonianerin bin und ich mir diese Olympuskamera als Zweitkamera gekauft hatte, um ein größeres Vintage-Objektiv-Spektrum nutzen zu können, treten bei mir immer wieder Fragen bei der Nutzung der Selbigen auf. Bisher konnte ich meine Fragen über das Handbuch oder das Buch von Reinhard Wagner oder auch übers Netz klären. Dieses Mal finde ich aber leider keine Informationen dazu, deshalb habe ich diesen Thread erstellt. 

Kann im Menue irgendwo eingestellt werden, dass der bei der Aufnahme (mit den Vintage-Objektiven) gewählte Focuspunkt bei der Wiedergabe als Focuskreuz (wie es wohl bei Fuji möglich sei) oder in sonstiger Markierung (bei Nikon ist es ein grünes Rechteck), erkennbar ist? Oder geht das nur bei modernen Objektiven an dieser Kamera? Ich habe die Lupenfunktion zwar so eingestellt, dass ich das fokussierte "Umfeld"  in der 100% -igen Wiedergabeansicht habe, aber nicht den exakten Focuspunkt.

Bin sehr dankbar über eure Hilfe.

Liebe Grüße Kristin

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Kristin,

ich weiß jetzt nicht ob ich Deine Frage richtig verstehe. Aber ich versuche es. Bei den Altobis musst du den Schärfepunkt manuell legen.  Wenn Du mit der Lupe arbeitest zeigt sich ein grünes Rechteck. Dies kannst Du mit dem Steuerkreuz auf die beliebige Stelle im Bild legen oder mit dem Grüne Handsymbol auf dem Display ganz links unter der Anzeige des Isowertes.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Kristin,

ich bin mir ebenfalls nicht so ganz sicher, was Du mit Deiner Frage genau meinst. Sprichst Du das Focus Peaking als Schärfen-Einstellhilfe an? Wenn ja, schau hier mal rein. Da haben wir dieses Thema schon einmal behandelt.
Allerdings sind die farblichen Markierungen der Kontrastkanten bei der E-M1 Mark II je nach angeschlossenem Vintage-Objektiv sehr gering, teilweise sogar kaum sichtbar. Man sollte also in der Regel die Einstellungen auf die höchste Stufe vornehmen. Aber selbst dann erscheint oft nur ein ganz zarter Farbrand.

Liebe Grüße

Roland 

Profile picture for user Karin Lenz
Erstellt von Kristin Schall (nicht überprüft) on Do, 06/01/2022 - 16:29 Permanenter Link

Hallo Gabi, Hallo Roland

danke für eure Antworten. Aber beides meine ich nicht.

So zu fokussieren, wie du, Gabi, es beschreibst, habe ich bisher immer durchgeführt. Teilweise hier dann auch noch die Lupe aktiviert. Und das Focus-Peaking, das du, Roland, beschreibst, meine ich auch nicht. Das hatte ich probiert, aber bringt nicht den erhofften Effekt.

Bei bestimmten Einstellungen der Nikon D750 war es möglich, den exakt fokussierten Punkt bei der Wiedergabe des Bildes zu sehen, als kleines grünes Rechteck, also auch bei der Kontrolle meiner Aufnahme.

Ich hatte gehofft, dass es dieses Feature auch bei der Olympus gibt. 

Schöne Grüße Kristin

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Kristin,

jip, nun verstehe ich, was Du meinst. Und leider nein, so ein Kästchen gibt es nicht bei der Olympus. Sowas gab es mal bei einer Olympus-Kamera vor etwa 40 Jahren. Das nützt Dir aber auch nichts... :-).

Liebe Grüße

Roland

Profile picture for user Karin Lenz
Erstellt von Kristin Schall (nicht überprüft) on Do, 06/01/2022 - 17:34 Permanenter Link

Eigentlich schade, dass es das nicht mehr gibt. Ich fand das zur Kontrolle der Aufnahmen eigentlich sehr nützlich.

Trotzdem danke für eure Mühe.

Schöne Grüße Kristin

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!

Kategorie