Mein DIY-Diffusor für den integrierten Blitz

Profile picture for user Klaus.i.
Makronist

Weil ich für meine Kamera noch keinen externen Blitz habe und die Lichtverhältnisse heute nicht optimal waren, habe ich beschlossen mal eben schnell einen Diffusor für den internen Blitz meiner Kamera zu bauen. Im Internet gibt es ein paar Beschreibungen und meiner ist an eine dieser Beschreibungen angelehnt.

Ich habe für den Bau Isoliertapete verwendet, die es in jedem Baumarkt gibt. Man muss nur darauf achten, dass sie nicht beschichtet oder geriffelt ist. Bei Hornbach ist es z.B. "Thermoisolierung Noma Plan 4 mm". Leider kann man nur ein paar Quadratmeter kaufen, die für ganz viele Diffusoren reichen.
Ich habe so etwas noch aus Modellbauzeiten herum liegen.

Das Material lässt sich gut mit einem Skalpell bzw. Teppichmesser schneiden. Zum Kleben verwendet man am Besten UHU-Por. Vor dem Biegen sollte man die oberste glatte Schicht mit einem Schleifschwamm abschleifen, dann kann man das Material auch in Form bringen, ohne dass es bricht.

Das Material schluckt etwas mehr Licht, was ich durch eine etwas höhere Blitzleistung kompensiert habe. Anbei eine Aufnahme mit dem Diffusor.

Gruß, Klaus

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Klaus,

auf der Wanze – übrigens die Grüne Stinkwanze (Palomena prasina) – liegt ein wunderbar weiches Licht. Dies zeigt, dass Dein Diffusor seinen Job macht.

Vielen Dank für die anschauliche Beschreibung.

Lieber Gruß,

Roland

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!

Kategorie