Haustiere

Die mit Abstand dominierende Spezies im Keller meines Hauses ist die "Große Zitterpinne" (Pholcus phalangioides). Auch in der Garage gedeiht sie prächtig. Im Spätsommer habe ich in der Garage die verschiedenen Phasen der Aufzucht der Jungspinnen beobachtet. Dies möchte ich in diesem Album dokumentieren.

1. Ein Exemplar aus dem Keller. Im letzten Jahr mit "Altglas" fotografiert (Elicar V-HQ Macro MC 90mm f/2.5, OM).

2. "Schwanger". Ein verdickter Hinterleib deutet auf die bevorstehende Eiablage hin.

3-6. Die Eier werden zu einer Kugel geschnürt und vor dem Kopf getragen. Der Hinterleib ist wieder schlank. Dies habe ich im Vorbeigehen zunächst für das Aussaugen von Nahrung gehalten.

7-9. Nach dem Schlüpfen der Jungspinnen werden diese noch ein paar Tage zusammen gehalten.

10. Dann verteilen sie sich im Netz und werden noch von der Mutter bewacht. Das geht auch mit 7 Beinen.

Einen schönen Hintergrund haben diese Bilder leider nicht, es handelt sich nicht um Naturaufnahmen sondern um Bilder von "Haustieren".

Die Bilder (ausser #1) entstanden von Ende Juli bis Anfang September 2020. Während dieser Zeit konnte ich keine männlichen Spinnen in der Garage entdecken. Sie werden scheinbar bei der Aufzucht nicht geduldet.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Frank,

eine tolle  Serie zeigst du uns hier. Es lohnt sich immer wieder so einen Vorgang auch fotografisch zu begleiten. Irgendwie hat man dann so ein kleinwenig das Gefühl beteiligt zu sein und ein Glücksgefühl steigt auf, stimmt`s. :-) Herzlichen Dank für das  Einstellen dieser  sehenswerten Serie!

Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Frank, schöne Serie, vor allem die Bilder mit den "Eier-Kugeln" sind dir gut gelungen!

Hast die Zitterspinne auch mal zum "zittern" gebracht? Verrückt, oder?

Schöne Grüße

Uli

[P.S. Übrigens: Die fluoreszieren im UV ziemlich stark, grün-blau-cyan!  :-) ]

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!