Herbstwald mit BSR

Irgendwie hat mich das heiße Wetter diesen Sommer nicht so zum Fotografieren animiert und selbst der Herbst hat mich noch nicht so richtig gelockt. Diese Buchenschleimrüblinge (BSR) fielen mir förmlich in den Schoss. Sie wuchsen bequem an einem Ast hoch, so dass ich mich nicht arg verrenken musste. Da konnte ich nicht nein sagen. Das Kinic hat es für meinen Geschmack am schönsten eingefangen.

Anschließend gab es dann noch ein paar perfekte Steinpilze. Das ich die ja vielleicht auch mal fotografieren könnte, fällt mir immer ein, wenn sie schon im Körbchen liegen.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Inga,

da freue ich mich aber mal wieder Bilder von Dir hier zu sehen!

Deine  beiden Pilzbilder sind mal wieder bezaubernd. Ich kann mich nicht entscheiden, welchem ich den Vorzug geben sollte. Das Cooke war hier die perfekte Wahl. Die Schärfe liegt punktgenau. Licht und Farbgebung sind  bestens. Zuerst hat mich der blaue Fleck oben etwas irritiert, doch beim zweiten Blick ließ meine Auge sich  vom Pilz über den Ast seitlich hoch zum Punkt leiten und von dort wieder zurück. Beide Bilder sind sehr ansprechend und wirken jedes für sich trotz Ähnlichkeit ganz anders. Ganz wunderbar.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Inga,

Natürlich sind die Bilder ähnlich, dasselbe Motiv aus dem gleichen Winkelm abgelichtet. Dennoch entfalten Sie durch den Formatwechsel eine total andere Wirkung (zumindest bei mir). Ich mag das zweite mehr, das Hochformat bringt hier eine tolle Spannung ins Bild, was sich besonders in dem, auf den Betrachter zulaufenden Ast zeigt. Beide Bilder sind gut, aber das bessere ist immer des Guten Feind.

Servus Wolfgang

Profile picture for user Wolffslicht
Makronist

Hallo Inga,

zwei sehr schöne Bilder und ein guter Start in die Pilzsaison! Beide Formate finde ich, haben je etwas. Das Hochformat gibt mehr Perspektive in die Tiefe, das Querformat lässt die Bubble- Swirls ruhiger spielen.

lg

wolffslicht

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Inga,

die Bubbles (vor allem von Bild 2) sind die Seelen verstorbener BSRs (oder?). Bild 2 ist mein Favorit, der BSR im HG ist da nicht halb verdeckt und es wirkt auf mich insgesamt noch plastischer.

Der heiße Sommer ist ja nun vorbei, und du kannst wieder richtig loslegen!

Schöne Grüße

Uli

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Impressionen, die ich durchaus auch so empfinde. Und ja, Uli, die Bubbles direkt über dem Pilz im Hochformat sind die Seelen verstorbener BSR, die am Firmament schweben und auf eine Inkarnation (offentlich wieder in Form von Pilz) warten ;-)

Liebe Grüße

Inga

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

zwei tolle Fotos!

In der vollen Vergrößerung sieht der Pilzhut sowas von klasse aus. Zwischen seinen Lamellen liegt ein wunderbares Licht. Und dann diese plastische Bildwirkung. Einfach gut!

Bei beiden Formaten ist der unscharfe Bereich des Stamm-Vordergrunds in der unteren linken Bildecke etwas dominant. Andererseits liefert dieser Stammverlauf die tolle Kurve, die in den Bildhintergrund führt.

Egal wie, zwei Lustmacher auf den Herbst :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!