Iris Zwerg, die mit dem Cyclop tanzt

Hier ist aber auch nix scharf, sagt das suchende Auge. Trotzdem scheint mir persönlich der malende Charakter des Cyclopen gut anschaulich geworden. Ich habe überlegt, ob ich das Bild einstelle. Ich mag es, aber vielleicht ist dem ein oder der anderen zu viel expressionistisches dabei. Ich bin gespannt.

Kommentare

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Wolffslicht,

ich finde das Bild absolut super! Klasse Farben, ein Hammerbokeh. Für mich scharf genug, schließlich tanzt da alles und da gibt es eben auch Bewegungsunschärfen. Der einzige Wehrmutstropfen ist, dass die Blüte rechts angeschnitten ist.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Roland
ADMIN

Wenn man alles loslässt...!

Hallo Wolfgang,

wie krass ist das denn! Alleine das Bokeh ist schon mindestens drei Kränze wert :-)! Und dann diese tanzende Iris. Und dann diese Farben. Und dann dieses Licht. Und dann dieser Flare-Geistertänzer links unterhalb der Hauptmotivblüte. Und dann diese senkrechten Bambus-Essstäbchen, die dem ganzen Getanze einen hamonischen Halt geben. Ich weiß gar nicht, was sonst noch alles "und dann...".

Dieses Foto ist sowas von gemalt; da schlucken wir doch mal den kleinen (Ver-)Tanzschritt rechts neben der Bühne :-). Wollfslicht, nix stempeln, lasse es so. Diesen kleinen Fehlschritt brauchen die (wilden) Tänzer. Der Anschnitt am rechten Bildrand zeigt, dass die Tanzbühne dort noch nicht zu Ende ist; das Spektakel geht weiter...

Das hier ist die berühmte Ausnahme der Regel.

Dieses Foto gehört mit einer Mindestgröße von 120cm (längere Bildkante) an die Wand. Solltest Du keine freie mehr haben, ziehe irgendwo eine neue im Haus hoch.

Dieses Foto fesselt meinen Blick. Ich kann ihn nur schwer lösen. Sobald ich es schaffe, gehe ich draußen ein Feuer anzünden, um das ich dann bis in die Dämmerung hinein freudentanze!

GRATULATION zu diesem TOP-Foto! 

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user Wolffslicht
Makronist

Danke Roland,

ich hoffe, Du bist vom Gartenfeuer mittlerweile tanzerfrischt zurückgekehrt :-))

Das Lob freut mich natürlich sehr und ich musste eben mal probieren, ob ich noch durch die Tür passe, von wegen stolzgeschwellter Brust. Ging gerade so!

Ja, das Bild ist ein bißchen "durch die Blume" entstanden. Genau vor der Linse war eine kleine Menge braunes Laub, durch die ich durchfotografiert habe, was den Flare und auch die etwas diesige Draufsicht auf die Iris erklärt. Die helle Ecke links ist von Licht und auch von orangegelben Krokussen gestaltet. Die Essstäbchen sind schlicht von der Gärtnerin des Hauses abgeschnittene Altpflanzen. Aber das Entmythologisieren soll hier nur dem Erfahrungsaustausch dienen, welchen Trick der ein oder andere anwendet.

Herzlichen Dank noch einmal und lg

wolffslicht/Wolfgang

Profile picture for user FF-PhotoArt
Makronist

Hallo Wolffslicht,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu diesem TOP-Foto.
Ich persönlich bin ein absoluter Fan von totaler Unschärfe. Es ist m.E.  nicht einfach es so hinzukriegen, dass es nicht verwackelt aussieht, dass ist Dir auf jeden Fall gelungen. Ich mag dieses Foto.

Lieben Gruss

Frauke

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!