Linum usitatissimum - Blauer Lein/Flachs III

Beim ersten Bild musste ich mich mit der Schärfe zwischen den feinen Linien der Blütenblätter und den Staubgefäßen entscheiden. Die Staubgefäße sind zwar die "Augen" der Blüte. Aber aus dem Bauch heraus empfand ich die feinen Linien als den größeren Augenfang. 🤷‍♂️

Zeit: 1/2000 ISO: 100

Beim zweiten Bild näherte ich mich der Blüte etwas seitlicher und konnte somit die Linien und die Staubgefäße in der Schärfe einfangen. Allerdings änderte sich dadurch auch der Hintergrund.

Zeit: 1/2500 ISO: 100

Bei beiden Bildern kam die Canon EOS 1300D mit dem Cyclop 1.5/85mm zum Einsatz.

Liebe Grüße

Dirk

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Dirk,

beide Bilder sind Dir sehr gut gelungen, Die Aufteilung ist gut und auch die Farben sind unaufdringlich und sehr angenehm für das Auge. Bleibt für die die Auswahl nur der persönliche Geschmack, den trifft bei mir das zweite Bild mehr. Warum? Das erste ist konventioneller, der Lichteinfall beim zweiten für mich spannender und mit einer größeren Tiefenwirkung.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Dirk,

beide Leinbilder sprechen mich an. Mein Favorit ist  Bild 1, weil ich es insgesamt  harmonischer finde. Sicher fehlt etwas Schärfe auf den Staubgefäßen ( bei Bild 2 super), dafür ist der Hintergrund sehr schön aufgeteilt und " verflossen". Bei Bild 2 stört mich ein wenig der ungemalte Bereich. Ich gebe aber Wolfgang recht mit der Aussage über Lichteinfall und Tiefenwirkung.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!