Weihnachtskarte

Hier eine Idee für eine Makro Weihnachtskarte. Model stand ein Romanesco, den gibt es dann morgen zu Mittag :-). Wenn ich mir so überlege, ich hätte ihn noch mit Mehl bestäuben können.

Kommentarbereich

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Wolfgang,

jip, das ist eine sehr gute Idee – vor allem vor dem Hintergrund, dass die meisten unserer Dreaming-of-a-white-christmas-Weihnachtsvorstellungen überhaupt nicht mehr unserer Umgebung entsprechen und damit rein illusorischer Natur sind. Dein Weihnachtsmotiv hingegen entspringt der realen Welt – auch oder gerade, wenn er aus dem Kühlschrank kommt:-). Dieser wunderschöne Miniatur-Weihnachtsbaum ist jedenfalls keine Verleugnung der uns umgebenden Real-Umwelt.

Ich habe vor einiger Zeit genau zu diesem Thema einen Weihnachtskarten – mal anders-Post erstellt. Deine tolle Bildeinstellung erinnert mich daran, ihn pünktlich zur Vorweihnachtszeit bei Makrotreff auf die Startseite zu holen :-).

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Roland,

danke Dir, ich hatte den Post mit den Weihnachtskarten nicht mehr auf dem Schirm, sonst hätte ich das Bild dort eingestellt. Der Romanesco hatte es mir aus anderen Gründen angetan, ich bin davon begeistert, was für ein eindrucksvolles natürliches Fraktal er doch ist. Diese, sich im kleinen immer wieder wiederholende, Grundform steht dem (mathematischen) Apfelmännchen in nichts nach. Die wenigsten machen sich Gedanken darüber welch geometrisches Wunder sie da gerade auf dem Teller haben *lach*

Servus

Wolfgang

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Wolfgang,

ja, mir geht es auch oft so, wenn ich solche Mikro-Strukturen sehe. Ist ein tolles Thema...

Dass Du dieses schöne "Weihnachtsmotiv" hier eingestellt hast, ist kein Problem. Im Gegenteil, damit hast Du auch mich an diesen Post erinnert, sodass ich ihn nun noch rechtzeitig vor dem Feste hervorholen konnte :-).

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user ReBe FotoArt
Makronist

Hallo Wolfgang,

ein "Weihnachtsbaum" der ganz besonderen Art. Das scheint einer ganzer Wald zu sein. Wächst dieser Baum nur in Rumänien? Bist Du extra angereist, oder hast Du einen Agenten, der ihn Dir besorgt hat. ;-)

Klasse Bildidee!

Servus

Reinhard 

Profile picture for user Wolffslicht
Makronist

Hallo Wolfgang,

die sich wiederholenden Formen des Broccolivertreters sind, glaube ich, genetische Defekte, die immer wieder exakte Kopien desselben Röschens hervorbringen. Auf jeden Fall schön gemacht. Jetzt noch ne Kerze dran ;-)

lg

wolffslicht

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!