Spinne

Nahrungskette im Garten-Dreimaster

Hallo Zusammen, :-)

Bild 1:

Dieses Bild ist technisch nicht einwandfrei. Dennoch fand ich die Szene sehr interessant und wollte Euch dies nicht vorenthalten. Zumal sich die zweite Darstellerin ins Bild gemogelt hat. Denn ich hab den Räuber erst auf dem Bild während des Bearbeitungsvorgangs entdeckt.

Blende: f/1.8; Zeit: 1/160; ISO: 100

Bild 2:

Hier hat es mit der Schärfe auf den Augen besser geklappt.

Blende: f/1.8; Zeit: 1/200; ISO: 100

Beide Bilder wurden mit der Canon 1300D und Oreston 1.8/50mm gemacht.

LG

Dirk

Haustiere

Die mit Abstand dominierende Spezies im Keller meines Hauses ist die "Große Zitterpinne" (Pholcus phalangioides). Auch in der Garage gedeiht sie prächtig. Im Spätsommer habe ich in der Garage die verschiedenen Phasen der Aufzucht der Jungspinnen beobachtet. Dies möchte ich in diesem Album dokumentieren.

1. Ein Exemplar aus dem Keller. Im letzten Jahr mit "Altglas" fotografiert (Elicar V-HQ Macro MC 90mm f/2.5, OM).

2. "Schwanger". Ein verdickter Hinterleib deutet auf die bevorstehende Eiablage hin.

Kreuzspinne im "Mondlicht"

Hier mein kleiner Beitrag zu Halloween (halte ich allerdings ebenfalls für einen "Schmarrn"). Aber es gab ein Thema vor, was mir bei der Auswahl des heutigen Fotos half.

Diese Kreuzspinne (ich glaube zumindest, es ist eine, auch wenn das Kreuz nicht sehr klar ersichtlich ist), hat lange für mich stillgehalten, bis ich die geeignete Position gefunden hatte, um sie direkt vor dem "Mondlicht" zu positionieren. 

Hier noch die technischen Daten:

Krabbenspinne mit Beute

Hallo,

also ich sag´ mal: Baldachinspinnen erkenne ich jetzt :)  Reicht mir aber nicht, ich will dazu lernen. Ist das eine Wolfsspinne? Roland hat mal ein Bild eingestellt, auf welchem eine Frühlings- Wegwespe eine Wolfsspinne erbeutet hat. Eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden.  

https://www.makro-treff.de/de/galerie/fruehlings-wegwespe-anoplius-viaticus-mit-erbeuteter-wolfspinne

Liebe Grüße

Ingo