vintage

Dr. Rudolph Hugo Meyer & Co Görlitz Kino Plasmat 1.5/2cm – Junge Baldachinspinne

Nachdem ich kürzlich bereits ein Foto dieser jungen Gemeine Baldachinspinne (Linyphia triangularis) eingestellt hatte, das ich mit einem hochmodernen Makroobjektiv erstellt hatte, hier nun ein Foto der gleichen Jungspinne ("Mini-Annegret" – grins), fotografiert mit dem aus dem Jahr 1933 stammenden Kino Plasmat 1.5/2cm.

Dr. Rudolph Hugo Meyer & Co Görlitz Kino Plasmat 1.5/2cm – Echte Schlüsselblume

Echte Schlüsselblume (Primula veris) – mal ganz anders fotografiert. Das Kino Plasmat 1.5/2cm – ein Filmobjektiv aus dem Jahr 1933! – verfügt über eine bemerkenswerte Schärfe selbst im stärkeren Nahbereich; die Einzelblüte hat einen Durchmesser von etwa 5mm.
Ebenfalls bemerkenswert: die leicht dreidimensionale Wirkung des Fotos. Solche plastischen Wirkungen sind typisch für die Kino Plasmate aus dem Hause Meyer Görlitz.

Heute Morgen in Krokushausen... – Carl Zeiss Jena Biotar 1.5/7,5cm

Heute Morgen in Krokushausen; zwei Krokusse in Lauerstellung. Die Sonne ist aufgegangen. Die beiden Krokusse stehen noch im Schatten, während der Hintergrund bereits beschienen wird. Noch sind die Krokusblüten geschlossen. Doch sobald die Sonnenstrahlen sie erreichen, werden sie sich öffnen.

Das Bühnenbild ist spektakulärer als der Hauptdarsteller. Man könnte auch sagen: Hier wird der Nebendarsteller zum Hauptdarsteller :-).

Wollensak 3.8/152mm Raptar Telephoto – Neues aus Krokushausen...

Heute war ich vintage-mäßig unterwegs in Krokushausen, bewaffnet mit einem – keine Ahnung, wie altem, ich vermute mal so um die 70 bis 80 Jahre – 3.8/152mm Filmkamera-Tele von Wollensak. Nach dem doch eher ruhigen Bokeh, das in dieser Situation das Sigma 2.8/150mm Macro hinterlässt, geht hier die Musik schon etwas mehr ab. Das für Wollensak typische rauhere Bokeh bringt in das Bild fast schon eine gewisse Dramatik.