Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Rob
Makronist

Moin Ingo,

wie schön, nochmal ein sommerliches Bild von dir zu sehen! Langsam wird's zäh...auch wenn wir alle das unser ganzes Leben schon kennen. Makronistinnen werden wohl nochmal fühliger und erwarten die ersten Blüten noch sehnsüchtiger.

Mir gefällt dein Bild richtig gut und ich denke, dass es sich um die Fliege mit dem lustigen Namen "Gemeine Breitstirnblasenkopffliege" handelt. Sie chillt gediegen auf einer schönen Blüte, geniest den Ausblick und ein dezentes (modernes) Bokeh. Ich würde vielleicht die Belichtung insgesamt oder auf der Blüte noch minimal zurücknehmen.

Tatsächlich ist das ein Wunder im Universum, aber ich empfinde mittlerweile alles als belebt. Das Universum könnte auch ein Organismus sein, der weiteres Leben wachsen lässt. Wie könnte aus etwas Totem Leben wachsen? Der Grundprozess könnte schon da gewesen sein. Wenn es einen Urknall gab, dann sind wir wohl immer noch im Prozess (der Expansion) und Teil davon. So, jetzt kriege ich Kopfweh :-) Hehe

Bis bald!

Rob 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!