Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Karl,

ja, ich bestätigte, dass man mit Objektive der Lichtstärken 2.5, 2.8 und höher auch sehr schöne Vintage-Aufnahmen machen kann. Man muss hierbei eben besonders auf die Hintergrundberuhigung achten und einige Dinge besonders berücksichtigen. Weiterhin schrieb ich, dass bei Deinem Hortensienfoto der Hintergrund etwas ablenkend wirkt – und zeigte Dir Möglichkeiten auf, die zu einer stärkeren Beruhigung führen.

Das widerspricht alles nicht Deinen Erkenntnissen aus der Fachgruppe für Projektionsobjektive.

Die Ansicht, die Preise für höhere Lichtstärken seien "völlig überzogen", ist sehr relativ. Ich denke sogar, dass diese Sichtweise nicht so richtig passt. Es handelt sich bei Vintage-Objektiven um einzigartige Objektive, die nicht mehr produziert und immer weniger auf dem Markt werden. Sehr viele von ihnen verfügen über individuelle Abbildungscharakteristiken. Ich glaube, da kann man nicht von "überzogen" reden. Ich denke, die richtige Frage wäre, was einem so ein Objektiv wert ist. Das ist eine völlig andere Sicht- und Herangehensweise. Für den Einen ist ein solches Objektiv nicht mal einen Eure wert – weil er damit nichts anfangen kann. Für den Anderen liegt sein Wert bei vielleicht viele hundert Euro oder noch mehr, weil er damit individuelle und einmalige Bildwirkungen erzielen kann. Beide haben Recht, jeder für sich. Bei vielen dieser Objektive ist einfach die Frage, ob der jeweilige Anbieter einen passenden Interessenten findet – und dann können beide glücklich sein...

Lieber Gruß,

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!